Privat

  
 
              Als Kieler Jung liebe ich Schleswig - Holstein und meine Heimatstadt Kiel
 

Nachdem ich fast 43 Jahre als Fernmelde-Techniker bei einer der großen
Fernmelde-Firmen tätig war, bin ich mit 58 Jahren aus dem Berufsleben
ausgeschieden.
Mit dem neuen Hobby des Computers bin ich weiter mit der neuen
Technik verbunden.

Mit Windows und Linux habe ich 2 Betriebs-Systeme auf meinem Rechner laufen.

Durch mein Interesse zum Computer bin ich zum Kieler SeniorenNet-Kiel gekommen, wo ich mich unter vielen Gleichgesinnten sehr wohl fühle. Ich konnte durch die vielen Kontakte mit anderen Mitgliedern und durch die Telelern-Kurse des SeniorenNet-Kiel mein bisheriges Wissen erheblich verbessern.

Als Kieler interessiere ich mich natürlich auch für Hallen-Handball und unser Sportaushängeschild den THW - Kiel.

 

Seniorennet - Kiel

In loser Folge werden wir hier unsere Teams und deren Moderatoren vorstellen. Da unsere Homepage, die Informationsbasis für Interessenten und Mitglieder ist, beginnen wir mit Willi Fack, unserem Webmaster.

 Willi, als Fernmelde-Techniker hat Dich das Internet sicher interessiert, seitdem Du einen PC mit Internetzugang besitzt. Seit November 2000 bist Du jetzt auch "Webmaster". Warum das?
 
Ja, nachdem ich meine eigene Homepage ins Netz gebracht hatte, war mir manches klarer geworden. Ich hatte begriffen, dass ich auch als 65jähriger "Upload", "HTML" und "CSS" noch begreifen kann. Zum Glück hatte ich mir meine Neugier noch erhalten.
 
Heißt das, Du hast das Erstellen einer Homepage erst kürzlich neu gelernt?
 
Ich wollte schon seit längerem eine eigene Homepage erstellen, aber mir geht es wie so vielen Senioren: Vor lauter Arbeit habe ich dazu bisher keine Zeit gefunden. Als jetzt unser Telelernteam den Kurs "Erstellen einer eigenen Homepage" anbot, habe ich mich dort angemeldet. Der Kurs war für mich Anstoß zum eigenen Weiterlernen. Ich habe viel telefoniert, probiert und für mich interessante Literatur gefunden.
 
Wenn man sich unsere Homepage ansieht, erkennt man schnell: Da steckt viel Arbeit drin. Wie schaffst Du das denn alles?
 
Hier helfen mir zwei Prinzipien unserer Interessengemeinschaft: "Teamarbeit" und "Jeder so viel, wie er kann". Wir sind zu viert im Webteam und haben uns die Arbeit aufgeteilt, aber vor allem können wir uns gegenseitig helfen. Viele kleine Fehler sieht man selbst gar nicht, da hilft der kritische Blick der Teampartner.
 
Was machst Du als vielbeschäftigter Senior eigentlich, wenn Du Dich nicht um SeniorenNet und Homepage kümmerst?
 
Für mein PC-Hobby bedeutet das: Alles muss zweimal vorhanden sein. Auf dem PC habe ich neben Windows auch Linux installiert, da kann man sich schon beschäftigen. Außerdem habe ich noch Frau und Tochter mit ihren Interessen, von denen ich mich gern einmal vom PC weglocken lasse.
 
Willi, wir wünschen weiterhin viel Spaß und danken für das Gespräch.

 

©Entwurf HS, 02.01.01