Sehenswertes in Schleswig-Holstein
    
Phänomenta
in  Flensburg
am Nordertor
 
Es ist ein Physik - Museum in dem man alles Anfassen kann und auch selbst experimentieren kann. Man macht Versuche
mit Tönen, Licht, Luftdruck und vielen anderen Sachen.
 
Öffnungszeiten:
Juni - September: Mo-Fr. 10:00 - 18:00 Uhr
                                    
Sa. 12:00 - 18:00 Uhr
                                    
So. 10:00 - 18:00 Uhr

Oktober - Mai:  Mo-Fr.  09:00 - 16:30 Uhr
                                  Sa. 12:00 - 18:00 Uhr
                                  So. 10:00 - 17:00 Uhr

 
 
  

 

Ein Besuch lohnt sich,
auf alle Fälle auch mit Kindern
 
   
Letzte Änderung
    
 28.02.2008
  Das Eidersperrwerk
in Tönning
Der blanke Hans hat Konjunktur, denn wie die Meteorologen herausgefunden haben, 
hat die Zahl der Sturmfluten und deren Intensität in den letzten 20 Jahren aufffallend zugenommen. Dabei ist vor allem das tiefliegende Gebiet

rund um die Eidermündung gefährdet. 

1967 entschloss man 
sich deshalb zum Bau eines entsprechenden Sperrwerks.

Fünf Jahre später war es fertig. Auf einer Gesamtlänge von 224 Metern sorgen seither fünf gewaltige Sieltore dafür, dass der Eider-Mündungstrichter abgeriegelt werden kann.

 Jedes Tor wiegt mehr als 250 Tonnen und ist 40 Meter lang. Eine zusätzliche Schleuseregelt den Schiffsverkehr zwischen Eider und Nordsee.
 
Es ist ein Erlebnis das
Eider-Sperrwerk zu besichtigen.